Carbon Insetting – Klimaschutz in der Supply Chain

Carbon Insetting ist eine Investition in Emissionsreduktionsprojekte innerhalb der vor oder nachgelagerten Wertschöpfungskette (Scope 3) Ihres eigenen Unternehmens. Im Gegensatz zur Emissionsreduktion in externen Klimaschutzprojekten (Carbon-Offset-Projekten) bleiben die Klimaschutz-Gelder im Wertschöpfungskreislauf Ihres Unternehmens.

 

myclimate identifiziert und entwickelt Klimaschutzprojekte innerhalb Ihrer Wertschöpfungskette – sowohl schweizweit als auch international. Kombiniert mit der Einführung eines internen CO₂-Preises (Internal Carbon Pricing) können die notwendigen finanziellen Mittel für Insetting generiert werden. Die Einführung eines internen CO2-Preises hat den Vorteil, dass durch die Bepreisung von Emissionen eine Lenkungswirkung entsteht, welche intern einen Anreiz für klimafreundliche Produktionsprozesse oder Produkte schafftt.

Warum ist Carbon Insetting interessant?

Carbon Insetting ist nicht nur gut für das Klima. Ihr Unternehmen profitiert wirtschaftlich und verschafft sich ein Image als verantwortungsbewusste Firma:

  • Finanzielle Mittel für den Klimaschutz bleiben innerhalb des Unternehmens oder der Wertschöpfungskette.
  • Die Beziehung zu den Lieferanten wird gestärkt.
  • Ein aktives Management der Lieferkette hilft Stärken und Schwächen zu identifizieren (supply chain management).
  • Sie schärfen das Image Ihrer Organisation, die Verantwortung für die Erreichung der Ziele unter dem Paris Agreement übernehmen will.
  • Kombiniert mit einem internen CO2-Preis kann eine Lenkungswirkung (Anreiz für klimafreundliche Entscheidungen) erzielt werden.

 

myclimate – Klimaschutzlösung aus einer Hand

myclimate bietet Carbon Insetting als Gesamtkonzept an, welches sich nicht nur auf die Identifizierung, Entwicklung und MRV (Measurement, Reporting, Validation) von Emissionsreduktionsprojekten beschränkt, sondern zusätzliche Services beinhalten kann:

  • Analyse des bisherigen Supply Chain Management
  • Entwicklung innovativer Finanzierungstools
  • Umsetzung und das Management eines Klimaschutzfonds
  • Marketingstrategie zur Kommunikation des Carbon Insetting gegen außen

 

 

Was sind die Kriterien für ein Insetting-Projekt?

Die Kriterien für Insetting-Projekte entsprechen den Kriterien für Offset-Projekte. Zertifizierte Emissionsreduktionen, welche für eine Kompensation verwendet werden, müssen deshalb Bedingungen erfüllen.

 

Das könnte Sie auch interessieren:

CO₂-Kompensation in der Wertschöpfungskette der Migros

CO₂-Vermeidung in der Lieferkette von Coop

 

Kontaktieren Sie uns!

Stefan Baumeister

Geschäftsführer Deutschland

+49 7121 317775-0

kontakt@myclimate.de

Bleiben Sie informiert!