Festival del film Locarno und myclimate – eine gewachsene Partnerschaft

Das Festival del film Locarno gehört zu den bedeutendsten Filmfestivals auf Schweizer Boden und bringt jedes Jahr neben einem Filmprogramm der Extraklasse mit vielen Erstaufführungen auch internationale Filmprominenz in das Tessin. Neben der Filmkunst steht aber auch der Umweltgedanke im Vordergrund und so hat sich das Festival entschieden, mit myclimate zusammen zu arbeiten.

Die Partnerschaft zwischen dem Festival del film Locarno und myclimate ist eine gewachsene. Seit 2010 arbeitet man eng zusammen. Getreu des myclimate Mottos «Do your best and offset the rest» bemühen sich die Festival-Veranstalter durch viele Massnahmen, ihren CO2 Fussabdruck so gering wie möglich zu halten. Dazu zählen die Förderung des öffentlichen Nah- und Fernverkehrs, die Entscheidung auf Ökostrom zu setzen oder aber auch die Kooperation mit einem eBike-Anbieter. Die restlichen Emissionen, die während der Veranstaltung in Locarno sowie während der Vorbereitung entstehen, werden in einem Klimaschutzprojekt von myclimate kompensiert.

Das Festival del film Locarno zählt zu den ersten Filmfestspielen der Welt, die sich mit dem Problem der Umweltbelastung auseinandergesetzt haben. Aufbauend auf den fundierten Methoden von myclimate konnten gemeinsam zahlreiche Massnahmen für einen klimaneutralen Event umgesetzt werden. Dank dieser Unterstützung konnten wir die Auswirkungen des Festivals auf die Umwelt gezielt minimieren.
Mario Timbal, Chief Operating Officer – Festival del Film Locarno