Regionaler Klimaschutz für Unternehmen

Für einen Beitrag zum Klimaschutz mit Bezug zur Region kann die Umsetzung hochwertiger Klimaschutzprojekte in Deutschland, in der Schweiz und Liechtenstein sowie in Österreich finanziell unterstützt werden. Im Rahmen dieses Engagements bietet myclimate die Möglichkeit zum Projektbesuch und zur aktiven Mitarbeit. So wird Klimaschutz- und Umweltengagement für Unternehmen direkt vor der Haustür in die Tat umgesetzt und erlebbar.

Mit Regionalem Klimaschutz fördert myclimate insbesondere naturbasierte Lösungen. Das heisst, dass diese Projekte neben der CO₂-Reduktion die vorhandenen Ökosysteme schützen, nachhaltig bewirtschaften oder wiederherstellen.

 

Mehr als CO2-Reduktion – Ökosysteme schützen vor der Haustür

Liegt Ihr Fokus als Unternehmen eher auf Klimaschutz vor der Tür als auf der Kompensation verursachter Emissionen? Durch Regionalen Klimaschutz mit myclimate unterstützen Sie – unabhängig von zuvor verursachten betrieblichen Emissionen – Projekte, die den CO2-Ausstoss vermeiden oder CO2 aus der Atmosphäre entfernen und als Kohlenstoff binden.

Unter Ersterem versteht man im Bereich dieser so genannten Nature-based Solutions (NbS) zum Beispiel die Verhinderung der Rodung bestehender Wälder oder die Wiedervernässung von Mooren – man spricht von «Avoidance». Für Zweiteres gibt es im Bereich der natürlichen Klimalösungen Projekte, die Wälder aufforsten oder den Humusaufbau in Ackerböden unterstützen – man spricht von natürlichem Carbon Dioxid Removal («Removals») oder zu Deutsch von Negativemissionen. Mit einem Engagement in solchen Projekten tragen Sie mit Ihrem Unternehmen gleichzeitig zum Schutz und Wiederaufbau heimischer Ökosysteme und zur Stärkung der Artenvielfalt bei.

Impact-Bestätigung: Höchste Standards garantieren effektiven Klimaschutz

myclimate definiert die Anforderungen und Prinzipien der Projekte für Regionalen Klimaschutz auf Basis der 20-jährigen Erfahrung im Entwickeln und Umsetzen der Zertifizierung. Die geförderten Projekte orientieren sich also an den Kriterien höchster Standards des freiwilligen Klimaschutzes wie Gold Standard, Plan Vivo und VCS im Landnutzungsbereich (inkl. CCB und/oder SD-Vista) oder regionaler Standards wie MoorFutures oder Max.Moor.

Es handelt sich beim regionalen Engagement um einen freiwilligen Beitrag an den regionalen Klimaschutz. Die erzielte Klimaschutzwirkung (Menge an vermiedenem oder gebundenem CO2) sowie weitere Beiträge zu den Zielen nachhaltiger Entwicklung (Sustainable Development Goals, SDGs) von myclimate quantifiziert und verifiziert. Dafür stellen wir Ihnen eine Impact-Bestätigung aus. So können sie zur Kommunikation genutzt und greifbar gemacht werden. 

Die von Ihnen ermöglichten Emissionsminderungen bzw. Kohlenstoffsenken verbleiben in der Treibhausgasbilanz des Landes, in dem das Klimaschutzprojekt stattfindet.

Mit regionalem Klimaschutz möchte myclimate Klimaschutz vor Ort fördern. Es geht hier um Projekte, die finanziell bisher nicht umgesetzt werden konnten, für deren Umsetzung es keine gesetzliche Verpflichtung gibt oder auch Ansätze, die neue oder innovative Elemente erhalten.

Projekte für Regionalen Klimaschutz

Unterstützen Sie Klima- und Naturschutz in Ihrer Umgebung. Folgende Projekte stehen momentan zur Auswahl:

 

Kontaktieren Sie uns!

Susan Gille

Projektleiterin Klimaschutzprojekte

+49 (0)30 54 909 2015

susan.gille@myclimate.org

Bleiben Sie informiert!