Klimafreundlich kochen – hier und auf Madagaskar

NATURSTROM steht für eine klima- und umweltfreundliche bürgernahe Energieversorgung auf Basis 100 % erneuerbarer Energien, die umweltverträglich, sicher und langfristig bezahlbar ist.

Klimafreundlich kochen mit naturstrom biogas

Neben Strom (wie der Name ja schon sagt) bietet NATURSTROM seinen Kunden auch Biogas an. naturstrom biogas wird ausschließlich aus Rest- und Abfallstoffen produziert, ohne Monokulturen, Gentechnik oder Massentierhaltung und ohne Flächenkonkurrenz zur Landwirtschaft. Es ist CO2-neutral und wird ökologisch verträglich und regional erzeugt. Seit 2009 bietet NATURSTROM als erster Energieversorger in Deutschland ein Gasprodukt mit bis zu 100 % Biogasanteil an. Je Kilowattstunde Biogas wird der Bau neuer Öko-Kraftwerke mit einem festen Betrag gefördert und damit der Aufbau einer sauberen, sicheren und zukunftsfähigen Energieerzeugung vorangetrieben.

Die Emissionen der Vorkette und gegebenenfalls der Erdgasanteile werden 2018 mit myclimate kompensiert. NATURSTROM unterstützt hier verschiedene myclimate-Klimaschutzprojekte, zum Beispiel das Projekt  auf Madagaskar „Mit Energiespar- und Solarkochern zurück zur grünen Insel“.
Auch durch die Unterstützung von NATURSTROM konnten auf Madagaskar bereits über 1,2 Millionen Tonnen Holz eingespart werden, über 900.000 Menschen, hauptsächlich Frauen und Kinder, profitieren von einer besseren Luftqualität und müssen weniger Zeit für das Sammeln von Feuerholz und den Unterhalt des Kochfeuers aufwenden.

Bleiben Sie informiert!