«Es ist Zeit zu handeln»

Bei myclimate Deutschland verstärkt Sven Focken-Kremer neu das Marketing-Team als Projektleiter für den Bereich Kommunikation. In unserem Kurzinterview spricht er darüber, warum er sich für myclimate entschieden hat und verrät, worauf es für Unternehmen in Sachen Klimaschutzkommunikation ankommt.

Bei myclimate Deutschland verantwortet Sven Focken-Kremer seit Oktober den Bereich Kommunikation und Pressearbeit. Foto: myclimate

 

Sven, wieso hast du dich für myclimate entschieden, was begeistert dich?

Sven Focken-Kremer: Das Aufeinandertreffen meiner drei Herzensthemen: Klimaschutz, Kommunikation und Gemeinnützigkeit. Dazu kommt ein großartiges Teamplay. Viele Unternehmen schreiben sich das auf die Fahnen, bei myclimate wird es als Unternehmenskultur gelebt.

 

Wieso ist dir persönlich das Thema Klimaschutz so wichtig?

Sven Focken-Kremer: Es geht mir um eine enkeltaugliche Zukunft, eine Generationengerechtigkeit und um globalen Respekt. Ich möchte meiner Tochter und nachfolgenden Generationen in die Augen schauen und sagen können, dass ich Teil einer Lösungsbewegung war. Das Wissen dafür ist längst vorhanden, es ist Zeit zu handeln.

 

Wie lautet dein Rat als Kommunikationsexperte an andere Unternehmen, die bereits aktiv im Klimaschutz sind?

Sven Focken-Kremer: Verantwortungsbewusste Unternehmen, die den Klimaschutz als maßgeblichen Faktor in all ihren Prozessen berücksichtigen (wollen), stehen vor der Herausforderung einer «grünen Wettbewerbermasse». Nahezu alle kommunizieren «nachhaltig» zu sein. Stichwort Greenwashing. Hier braucht es eine transparente, ehrliche, aber auch kritikfähige Kommunikation, die alle mitnimmt: Von den Mitarbeitern über die Zulieferer bis hin zu den Kunden.

Die Grundlage für einen Erfolg bildet dafür eine ganzheitliche Klimastrategie - von der Berechnung über die Reduktion und Vermeidung bis hin zu Klimaschutzinvestitionen. Etablierte Klimaschutzberater wie myclimate unterstützen dabei und unterstreichen mit hohen Standards, Erfahrung und Glaubwürdigkeit die Ziele des Unternehmens. Mit diesem Mix gelingt es, kommunikativ aus der Masser herauszuragen.

Bleiben Sie informiert!