myclimate-Bildungsangebote jetzt auch beim Sammeldrachen

Mit den handlungsorientierten und interaktiven Bildungsangeboten für Schulen ermutigt myclimate Schülerinnen und Schüler schon einige Jahre dabei, einen wichtigen Beitrag für die Zukunft unserer Welt zu leisten. Um die Bildungsangebote rund um das Thema Klimaschutz noch mehr Schulen, Lehrer*innen und Schüler*innen anbieten zu können, ist myclimate eine neue Kooperation mit dem «Sammeldrache» eingegangen.

Im Sammeldrachen-Shop gibt es jetzt auch Gutscheine für myclimate-Bildungsangebote! Bild: Sammeldrache

Seit neuestem arbeitet myclimate mit dem Druckerpatronen-Sammelsystem «Sammeldrache» zusammen. Als eines der größten europäischen Sammelsysteme für leere Druckerpatronen sammelt die Interzero Product Cycle GmbH mit dem «Sammeldrachen»-Programm bereits seit über 20 Jahren leere Druckerpatronen und -kartuschen, um Schulen und Kindergärten beim Umweltschutz und der Verbesserung ihrer Ausstattung zu unterstützen.

Wie das funktioniert? Mit dem Sammeldrachen können Schulen, Kindergärten und deren Sponsoren ganz einfach ihre gebrauchten Druckerpatronen und Kartuschen sammeln und recyceln. Dafür kriegen sie sogenannte GUPs (Grüne Umweltpunkte), die sie gegen verschiedene Schulmaterialien und Bücher eintauschen können. Ab sofort stehen auch die Bildungsangebote, die «myclimate Klimakonferenzsimulation» und «myclimate Energie- und Klimapioniere 2.0» in Form von Gutscheinen im Sammeldrachenshop zur Verfügung. Außerdem erhalten die Schulen durch den Kauf eines Gutscheins 15 % Rabatt auf die Bildungsformate.

In Deutschland profitieren bereits knapp 10.000 Schulen und Kindergärten von dem Sammelsystem. Diese werden unterstützt von etwa 5.000 Unternehmen, die als Sponsoren ihre leeren Druckerpatronen zur Verfügung stellen. All diese Schulen können nun auch von den myclimate-Bildungsangeboten profitieren. Mehr Informationen zum Sammeldrachen und der Zusammenarbeit mit myclimate gibt es hier.

 

Bleiben Sie informiert!