Es ist gut, gegen den Klimawandel auf die Straße zu gehen, zu protestieren und kritisch zu konsumieren. Das erzeugt Druck auf Politik und Wirtschaft. Aber am Ende sind es nicht nur die Politiker, die über den Klimawandel entscheiden, sondern wir alle. Wir müssen also nicht auf Anweisungen von oben warten.

Jeder Einzelne kann das Klima schützen. Die Möglichkeiten, seinen individuellen CO2-Fußabdruck zu reduzieren, sind sehr vielfältig und in der Regel mit nur geringem Aufwand verbunden. Meist kann das bewusste Handeln im Alltag und das Überdenken verschiedener Angewohnheiten schon einen großen Effekt erzielen. Sieh dir unsere Informationen und Tipps rund um den Klimawandel und Klimaschutz an: www.myclimate.de/klimabooklet

Und da selbst die Sparsamsten es nicht nicht schaffen, klimaneutral zu leben, gibt es die Möglichkeit seinen CO2-Fußabdruck zu berechnen und auszugleichen: www.myclimate.de/kompensieren

 

Bleiben Sie informiert!