Medienmitteilungen

Stephen Neff ist neuer Geschäftsführer von myclimate

Zürich, den 3. September 2018 – Die Schweizer Klimaschutzstiftung myclimate hat einen neuen Geschäftsführer. Stephen Neff bringt mehr als fünfzehn Jahre Führungserfahrung aus Unternehmen mit Fokus auf Energie und innovative, nachhaltige Technologien mit.

Stephen Neff Appointed New Managing Director of myclimate (64 K)

Erfolgsjahr für den Klimaschutz – Die Stiftung myclimate präsentiert im Jahresbericht 2017 Rekordumsätze

Zürich, den 30. Mai 2018 – Die Schweizer Klimaschutzstiftung myclimate hat heute ihr Jahresergebnis 2017 veröffentlicht. myclimate blickt dabei auf das erfolgreichste Geschäftsjahr seit der Gründung der Stiftung zurück. Der Ertrag ist auf mehr als 14 Millionen Franken (CHF) gestiegen. Über 800‘000 Tonnen CO2 wurden mit myclimate im letzten Jahr kompensiert. In der Schweiz haben starke Partnerschaften u.a. mit Migros und Coop sowie ein weiter gestiegenes Interesse von Privatpersonen zum guten Ergebnis beigetragen. Zudem wurde mit myclimate «Cause We Care» ein Programm lanciert, das den Schweizer Tourismus nachhaltig zu wandeln beginnt. International hat sich myclimate dank attraktiver Aufträge weiter positioniert. Seit Gründung hat myclimate 100 Millionen Franken für Klimaschutzprojekte aktivieren können.

Erfolgsjahr für den Klimaschutz – Die Stiftung myclimate präsentiert im Jahresbericht 2017 Rekordumsätze (78 K)

myclimate zeichnet drei klimabewusste Tourismusunternehmen aus

Berlin/Zürich, 12. März 2018 – myclimate hat bei der ITB 2018 drei Vorreiterunternehmen mit den myclimate Awards ausgezeichnet. Damit würdigt die Schweizer Klimaschutzorganisation nachhaltige und dabei wirtschaftlich erfolgreiche Angebote im Tourismus. Die Gewinner 2018 sind Kontiki Reisen, Schifffahrtsgesellschaft Vierwaldstättersee und TUI Cruises. Vor der Awardverleihung diskutierten Moderator Fritz Lietsch, Chefredakteur vom Forum Nachhaltig Wirtschaften, Dr. Anton Espira, Field Director Eco2Librium und myclimate Projektpartner in Kenia, und myclimate Deutschland Geschäftsführer Stefan Baumeister über die vielfältigen positiven Auswirkungen von effizienten Kochstellen und die wichtige Rolle von Tourismusanbietern und Kunden bei der Verbreitung dieser Technologien.

myclimate zeichnet drei klimabewusste Tourismusunternehmen aus (141 K)

Medienmitteilung – Drei Schweizer Ferienregionen setzen sich mit ihren Kunden zusammen für Klimaschutz und Nachhaltigkeit ein

Zürich, 5. Februar 2018 – myclimate «Cause We Care» ist eine freiwillige, kunden- und unternehmensbasierte Initiative für Klimaschutz und Nachhaltigkeit im Schweizer Tourismus. Nach dem Start im November 2017 schliessen sich nun die Heidiland Tourismus AG, die Ferienregion Andermatt und die Tourismus Engadin Scuol Samnaun Val Müstair AG (TESSVM) der Nachhaltigkeitsbewegung an. «Cause We Care» erzielt mittels eines einfachen Mechanismus doppelte Wirkung: Kundinnen und Kunden übernehmen Verantwortung für ihre klimaschädlichen Emissionen und stossen im gleichen Schritt lokale Nachhaltigkeitsmassnahmen direkt bei ihrem Anbieter an.

Medienmitteilung «Cause We Care» – Drei Schweizer Ferienregionen setzen sich mit ihren Kunden zusammen für Klimaschutz und Nachhaltigkeit ein (77 K)

myclimate nimmt an der Klimakonferenz in Bonn teil

Zürich / Bonn, den 6. November – Am Montag, den 6. November beginnt in Bonn die 23. Weltklimakonferenz (COP 23). Bis zum 17. November wird über die internationale Klimapolitik und die Umsetzung des Pariser Abkommens zum Klimaschutz diskutiert und verhandelt. myclimate ist als akkreditierte Beobachterorganisation in Bonn und bringt sich in verschiedene Veranstaltungen ein.

myclimate nimmt an der Klimakonferenz in Bonn teil (77 K)

MEDIENMITTEILUNG: Wende mit Rekorden – myclimate veröffentlicht den Jahresbericht 2016

Zürich, den 29. Juni 2017 – Die Schweizer Klimaschutzstiftung myclimate hat heute ihr Jahresergebnis 2016 veröffentlicht. Insgesamt wurden im Kalenderjahr 2016 rund 725‘000 Tonnen CO2 von Unternehmen und Privatpersonen mit myclimate Klimaschutzprojekten kompensiert. Die Zahl ist ein absoluter Rekordwert. Dass problemlos noch viel mehr Klimaschutz möglich wäre, beweisen die myclimate Klimaschutzprojekte, welche 2016 ebenfalls neuerliche Rekordergebnisse und positive Nachrichten für den weltweiten Klimaschutz lieferten. Die myclimate Bildungsaktivitäten konnten ihren Wachstumstrend fortsetzen und Premieren feiern.

Wende mit Rekorden (77 K)

MEDIENMITTEILUNG: Mobilität der Zukunft erleben – myclimate nimmt an der WAVE Trophy teil

Zürich, den 9. Juni 2017 – myclimate nimmt an der WAVE Trophy 2017, der weltweit grössten Rally für elektrisch betriebene Fahrzeuge teil. Da die WAVE Trophy einen Vorgriff auf eine saubere, genussvolle Zukunft der Mobilität bietet, engagiert sich myclimate zudem als Klimaneutralitätspartner und kompensiert alle mit der Veranstaltung verbundenen Emissionen. Damit ist die WAVE Trophy 2017 ebenso klimaneutral wie die „eGrand Tour of Switzerland“, die als neues Angebot von Schweiz Tourismus heute lanciert wird. Elektromobilität ist ein zentraler Baustein für eine klimaneutrale Schweiz.

Mobilität der Zukunft erleben – myclimate nimmt an der WAVE Trophy teil (77 K)

myclimate vergibt Preise an Vorreiterunternehmen der Touristikbranche im Bereich Klima- und Umweltschutz

Berlin, 09. März 2017 – Die Klimaschutzorganisation myclimate hat bei der diesjährigen ITB Vorreiterunternehmen mit den myclimate Awards ausgezeichnet. Damit würdigt myclimate nachhaltige und dabei wirtschaftlich erfolgreiche Angebote im Tourismus. Die Gewinner 2017 sind BlaBlaCar, SV Hotel und berg-welt. Im Vorfeld der Awardverleihung diskutierte myclimate Deutschland Geschäftsführer Stefan Baumeister mit Vertretern der Lufthansa, der Deutschen Bahn und von BlaBlaCar über den CO2-Fussabdruck beim Reisen. Die Award-Zeremonie fand am Messedonnerstag um 17:00 Uhr auf der Adventure Stage der ITB in der Halle 4.1 statt.

myclimate vergibt Preise an Vorreiterunternehmen der Touristikbranche im Bereich Klima- und Umweltschutz (123 K)

Ausstellung zur Feier von zehn Jahren Energie- und Klimawerkstatt

Zürich, 28. Februar 2017 – Die Energie- und Klimawerkstatt ist als landesweiter Wettbewerb das am längsten währende Bildungsprojekt der Stiftung myclimate und gehört zu den erfolgreichsten Initiativen zum Thema Umwelt in der Schweizer Berufsbildung. Eine Wanderausstellung, die in Zusammenarbeit mit der Berufsschule für Gestaltung aus Zürich entworfen wurde, lässt die vergangenen zehn Jahre Revue passieren. Die Ausstellung mit persönlichem Grusswort von Bundespräsidentin Doris Leuthard tourt das ganze Jahr durch die Schweiz und ist frei zugänglich. Eingeweiht wird sie am 6. März an der Berufsfachschule in Biel (BBZ).

Ausstellung zur Feier von zehn Jahren Energie- und Klimawerkstatt (99 K)

Schub aus Paris? – myclimate veröffentlicht den Jahresbericht 2015

Zürich, den 13. Juli 2016 – Die Schweizer Klimaschutzstiftung myclimate hat heute ihren Jahresbericht 2015 veröffentlicht. Die hervorragende Ausganssituation aufgrund rekordtiefer Energiepreise spiegelt sich nicht im Betriebsergebnis der Stiftung wieder. Die starken Ergebnisse der Geschäftsbereiche Beratung & Lösungen und Klimabildung sowie das Betriebsergebnis der Tochter myclimate Deutschland fangen den Rückgang an kompensierten Tonnen nicht vollständig auf. Insgesamt wurden 2015 550‘000 Tonnen CO2 von Unternehmen und Privatpersonen mit myclimate Klimaschutzprojekten kompensiert. Diese lieferten 2015 weitere Rekordergebnisse und positive Nachrichten für den weltweiten Klimaschutz.

Schub aus Paris – Stiftung myclimate veröffentlicht Jahresbericht 2015 (77 K)
Du bist inMedienmitteilungen