Kooperation für schnellen Ausbau der Ladeinfrastruktur

Das Startup eCharge.Work und myclimate setzen sich gemeinsam für einen schnelleren Ausbau der Ladeinfrastruktur für Elektroautos ein. Dafür erhalten Hotels von eCharge.Work kostenfreie Ladestationen, inklusive der Montage und der Softwareinstallation. Dadurch können Hotels ein neues Kundensegment erschließen, für Reisende mit e-Autos wird das Problem des Strom Tankens gelöst und der Weg für eine nachhaltigere Mobilität geebnet.

Stefan Baumeister, Geschäftsführer myclimate Deutschland, mit Markus Dold, Gründer und Investor bei eCharge.Work.

Die Reichweite ist bei Elektrofahrzeugen immer noch ein überwiegend heikles Thema. Die Planung von Fahrten gemäß der Verfügbarkeit von Ladestationen wird oftmals noch als nervig empfunden, insbesondere in Gebieten mit geringer Abdeckung. Das Berliner Startup eCharge.Work schafft genau hierbei Abhilfe und fördert nebenbei den individuellen Tourismus mit Elektrofahrzeugen durch die Errichtung von Ladesäulen an der Endstation. So kann der Fahrer auch am Zielort den vollen Aktionsradius seines Fahrzeugs ausschöpfen. Die Hotels können einen neuen, zahlungskräftigen Kundenkreis erschließen und sich mit einem besonders umweltfreundlichen Image etablieren.

Schneller Ausbau der Infrastruktur
Um das Ziel eines schnelleren Ausbaus der e-Ladeinfrastruktur in Deutschland und darüber hinaus weiter und verstärkt ausbauen zu können vereinbarten eCharge.Work und myclimate auf der diesjährigen IAA eine gemeinsame Kooperation. „Die noch unzureichende e-Ladeinfrastruktur ist ein großer Hemmschuh für die schnellere Verbreitung der e-Mobilität in Deutschland. eCharge.Work - ein enorm dynamisches Start-up - möchte das möglichst schnell ändern und hat mit seinem überzeugenden Geschäftsmodell seit der Gründung im Juli 2017 schon 120 Hotels als Kunden in Deutschland und Österreich gewonnen! Insofern sehen wir in der Partnerschaft mit eCharge.Work eine tolle Chance, den Weg Richtung e-Mobilität zu beschleunigen, “ sagt Stefan Baumeister, Geschäftsführer von myclimate Deutschland.

Vorteil für Hotels – Vorteile für nachhaltige Mobilität  
Wie dieser Weg schnellstmöglich umgesetzt wird zeigt eCharge.Work auf seiner Webseite. eCharge.Work bietet interessierten Hotels kostenlose e-Tankstellen an, liefert also dafür sowohl die e-Tankstelle frei Haus und kümmert sich darüber hinaus um die fachgerechte Montage sowie die Installation der benötigten Software für die Abrechnung der Stromkosten. Mit diesem Angebot können die teilnehmenden Hotels wiederum ein neues Gästesegment erschließen und für sich gewinnen. Alle bisherigen Ladestationen lassen sich sowohl über bekannte Buchungsseiten (Booking.com und HRS)  oder direkt auf eCharge.Work finden.

Stay informed!